Spendenübergabe für Hochwasseropfer

DANKE!

Die Gemeinde Gedersdorf und die FF Gedersdorf (Niederösterreich, Bez. Krems), Partnerfeuerwehr der FF Hatzendorf, überbrachten den Hatzendorfer Hochwasseropfern eine Spende in der Höhe von 10.000,00 Euro.

 

Die Partnerschaft zwischen den beiden Feuerwehren wurde anlässlich des Jahrhunderthochwassers 2002 in Niederösterreich gegründet, als auch Einheiten der FF Hatzendorf im Zuge des FuB-Einsatzes den Bewohnern in Gedersdorf und Umgebung zu Hilfe eilten.

 

In den letzten Jahren ist zwischen den beiden Partnerfeuerwehren eine starke Freundschaft entstanden. Als man in Gedersdorf am 24.06.2009 vom Hochwasser in Hatzendorf erfuhr, wollte man den Freunden sofort zu Hilfe eilen. Aufgrund der der prekären Situation im Kamptal war es aber nicht möglich Feuerwehrkräfte von dort abzuziehen.

Die Gemeinde Gedersdorf und auch die Freiwillige Feuerwehr Gedersdorf wollten den Freunden in Hatzendorf aber trotzdem zur Seite stehen und organisierten daher gemeinsam eine Spendenaktion für die Hochwasseropfer.

 

Am Sonntag den 26.07.2009 wurde der Erlös der Spendenaktion vom Gedersdorfer Bürgermeister Franz Gartner sowie dem Kommandanten der FF Gedersdorf Erich Berger an den Bürgermeister von Hatzendorf Walter Wiesler übergeben. Das Aufteilen bzw. Verteilen der Spende wird von der Gemeinde Hatzendorf durchgeführt.

 

Bürgermeister Franz Gartner sprach den Hatzendorfern Mut zu und meinte, gerade er Wisse, wie wichtig es sei, in solchen Situationen Freunde zu haben, auf die man sich verlassen kann.

Ein DANKE an unsere Freunde aus Niederösterreich!

Vize Bgm Rupert Spörk (Hatzendorf), Bgm Walter Wiesler (Hatzendorf), Bgm Franz Gartner (Gedersdorf), Kommandant FF Gedersdorf Erich Berger, Kommandant FF Hatzendorf Franz Auner, Kommandant- Stellvertreter FF Hatzendorf Siegfried Ölweiner