Florianitag der FF Hatzendorf

Heiliger Florian, bitte für uns!

Dem Heiligen Florian, den man vielfach auf Fassaden von Feuerwehrhäusern sieht, ist der 4. Mai als Namenstag gewidmet. Steiermarkweit wurde der Florianitag 2010 am Sonntag, 2. Mai 2010, abgehalten.

Gemeinsam begingen die drei Feuerwehren (Hatzendorf, Weinberg, Johnsdorf/Brunn) der Pfarre Hatzendorf diesen Festtag und legten zum Gedenken an verstorbene Feuerwehrkameraden am Kriegerdenkmal in Hatzendorf einen Kranz nieder. Die im Anschluss darauf stattfindende Heilige Messe fand im neuen Kultursaal der Gemeinde Hatzendorf statt und wurde von Feuerwehrkurat Pfarrer Brei zelebriet. Für die musikalische Umrahmung zeichnte sich die Musikkapelle Hatzendorf verantwortlich.

Rund 500 Gäste waren der Einladung der FF Hatzendorf zum Frühschoppen gefolgt, um gemeinsam den Festtag des Schutzpatron der Feuerwehrleute zu feiern. "Sepp und seine Musikanten" sorgten für gute Stimmung.

Auch wurde eine Möglichkeit zur Feuerlöscherüberprüfung angeboten und die Geräte und Fahrzeuge der FF Hatzendorf zur Schau gestellt. Der Höhepunkt des Tages war aber sicherlich der Auftritt von Pfarrer Franz Brei, der seine Lieder wie z.B. "Das Leben" zum Besten gab.

Die KameradenInnen der FF Hatzendorf bedanken sich bei allen für die Unterstützung und fürs Kommen und würden sich freuen, auch beim Wandertag am 3. Oktober 2010 soviele Gäste begrüßen zu dürfen.

Mehr Fotos vom Florianitag 2010 >>

Fotos: FF Hatzendorf/Nierensee