Das war der Wandertag 2011

2. Oktober 2011

Kitschiger hätte das Wetter kaum sein können. Ein herrlicher Herbsttag mit strahlend blauem Himmel und Temperaturen weit jenseits der 20°C Marke. Rund 400 Wanderer folgten der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr am diesjähringen Wandertag teilzunehmen, der wieder quer durch das Hatzendorfer Gemeindegebiet führte.

Das Teilnahmerfeld war heuer international. Sogar aus unseren westlichen Nachbarländern, Schweiz und Deutschland, waren heuer Gäste in Hatzendorf zu besuch. An den Labestationen wurden die "Outdoor-Sportler" mit gutem Essen verwöhnt. Neben den Klassikern wie Gutlasch, Frankfurterwürstchen, und Brote gab es auch Erdäpfelwurst mit Sauerkraut und für hinterher süßes Germgebäck.

Auch eine große Gruppe der Partnerfeuerwehr aus Gedersdorf (NÖ, Bez. Krems) war wieder mit von der Partie und haben sich in der schönen Südoststeiermark, mitten im Vulkanland, sichtlich wohl gefühlt.

Es war wirklich ein gelungener Wandertag. Tolles Wetter, gutes Essen, sensationelle Gäste mit noch besserer Laune. Natürlich durften Sturm und Kastanien um diese Jahreszeit nicht fehlen.

Bei der anschließenden Startkartenverlosung gab es neben tollen Sachpreisen und Gutscheinen auch noch Geschenkskörbe zu gewinnen. Als Hauptpreise standen zwei Fahrräder zur Verlosung.

Das Jugendfahrrad, gesponsert von Gemeindekassier Rath Hans-Rudolf und den SPÖ Gemeinderäten, gewann Florian Ditrich aus Graz und den Hauptpreis, zur Verfügung gestellt von der Gemeinde Hatzendorf (Bgm. Walter Wiesler) und Sport Menzinger in Fehring, ein Herrenfahrrad, durfte Herr Rädler aus Hatzendorf mit nach Hause nehmen.

Ein Dankeschön allen Gönnern und Sponsoren, die die FF Hatzendorf immer wieder unterstützen und natürlich allen fleißigen Wanderern!

 

Fotoserie Seite 1>>

Fotoserie Seite 2 >>

Das war die Wanderstrecke 2011: Wanderstrecke auf GPSies.com >>