WANDERTAG der FF Hatzendorf

12.10.2014

Der Föhnwind war dafür verantwortlich, dass das Wetter für eine Wanderung rund um Hatzendorf perfekt war. Rund 500 „Freiluftsportler" folgten der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Hatzendorf und genossen die Sonne und die sommerlichen Temperaturen auf dem rund zehn Kilometer langen Rundweg.Vorbei an Weingärten, durch Wälder hinauf auf die Hügel des steirischen Vulkanlandes mit herrlichem Blick auf die Riegersburg sowie auf die Kogel von Bad Gleichenberg und Straden.


Mit Gulaschsuppe, Gröstl, Broten und jede Menge Süßspeisen, Kastanien und Sturm konnten sich die Wanderer an den drei Labestationen stärken. Im Feuerwehrhaus gab es dann zum Abschluss auch noch Schnitzelsemmel.


Bei der Startkartenverlosung wurden rund 100 Sachpreise verlost. Den Hauptpreis, ein Fahrrad gesponsert von Bürgermeister Walter Wiesler und der Gemeinde Hatzendorf, durfte Martin Eibel aus Stang bei Hatzendorf mit nach Hause nehmen.


Die Kameradinnen und Kameraden bedanken sich bei allen fürs Kommen und Mitwandern, sowie bei allen Gönnern und Sponsoren. Liebe Grüße an dieser Stelle auch an die Kameraden der FF Gedersdorf, die auch heuer wieder am Wandertag teilgenommen haben.


Ein Team von VULKAN TV hat versucht die Stimmung beim Wandertag in einem Film festzuhalten. Sobald dieser Film online ist, wird hier der Link dazu bereitgestellt.

 

<< weitere Fotos >>