Atemschutzwerkstatt

Um die gefährlichen Einsätze mit schwerem Atemschutz so sicher als möglich zu gestalten, müssen die Atemschutzgeräte regelmäßig gewartet und geprüft werden. Dazu wurde im Feuerwehrhaus eine dafür eigens vorgesehene Werkstatt eingerichtet.

Neben einem Waschbecken zum Reinigen der Masken und einem eigenen Trockenschank, befindet sich sämtliches Kleinmaterial zum Warten, Reinigen und Prüfen der Geräte in diesem Raum. Weiters gehört ein spezielles Gerät für die Dichtheitsprüfung der Atemschutzmasken zum Inventar.

 

Gerät zur Dichtheitsprüfung der Atemschutzmasken

Gerät zur Dichtheitsprüfung der Atemschutzmasken