Richtige Alarmierung!

Um Notfallsituationen gut meistern zu können sind die ersten Minuten meist die wichtigsten. Damit die verschiedenen Einsatzorganisationen rasch zur Unfallstelle gelangen können ist eine richtige Alarmierung wichtig.

  • Die Notrufnummern:

122

133

144

Feuerwehrnotruf

Polizeinotruf

Rettungsnotruf

Die vier W's: WO - WAS - WIE(VIELE) - WER

Die Nachricht sollte folgende Informationen beinhalten:

1.      WO ist der Notfall passiert?

Geben Sie den genaue Ort, wo der Notfall passiert ist. Die Ortsbeschreibung sollte folgendes enthalten:  Adresse inklusive Ortsname und Straßenname. Weiteres weißen Sie auf eventuelle markante Punkte in der Umgebung hin. Wenn möglich beschreiben Sie auch den Anfahrtsweg. Auf Autobahnen geben Sie die Autobahnnummer, die letzte oder die nächste Abfahrt oder andere Ortsangaben an. Nützlich sind auch die Kilometerangaben (blaue Taferl). Fahrtrichtung nicht vergessen.

2.      WAS ist geschehen?

Versuche genau zu beschreiben, was passiert ist. Gibt es Verletzte? (z.B.: Patient mit stechendem Schmerzen im Brustkorb, Atemnot).

Geben Sie es auch bekannt, falls Sie vermuten dass Gefahrengut im Spiel ist.

3.      WIE viele Verletzte?

Geben Sie auch die Anzahl der Verletzten durch, dass genügend Sanitäter und Ärzte geschickt werden.

4.      WER ruft an?

Nennen Sie Ihren Namen, und wenn möglich auch eine Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind. So kann der Leitstellenmitarbeiter Sie zurück rufen oder Ihnen am Telefon helfen.

Bitte sprechen Sie nicht munter drauf los, sobald die Notrufstelle abhebt, sonder lassen Sie sich im Gespräch von der Zentrale die den Notruf annimmt leiten. Legen Sie erst auf wenn die Notrufstelle das Gespräch beendet hat und versuche Sie dann ihr Telefon frei zu halten.

Bei Anrufen mit dem Handy schrecken Sie sich nicht, falls ihr Notruf in einem anderen Bezirk landet. Der Leistellenmitarbeiter wird Ihnen sagen, was Sie machen sollen, bzw. wird die zuständige Leitstelle für Sie benachrichtigen.

 

  • Der Euronotruf 112

Mit der Nummer 112 können Sie in vielen Europäischen Ländern einen Notruf absetzten. In Österreich gelangen Sie zu nächsten Polizeistelle.